Warum ein Microfaserhandtuch auf einem Festival wie dem Hessentag nicht fehlen darf

Festivals können zu aufregenden und schönen Ereignissen werden – vorausgesetzt, Sie sind richtig vorbereitet!
So stellen viele erst nach ein paar Tagen aufgebracht fest, dass sie wichtiges Equipment vergessen haben.
Dazu zählen verschiedene Utensilien – beispielsweise ein Microfaserhandtuch, auf das mittlerweile viele Festival-Besucher egal welchen Genres schwören.
Dies hat unterschiedliche Gründe, die im Folgenden für Sie aufgezeigt werden – inklusive Produktempfehlungen!

Was zeichnet Microfasern als Material aus?

so gut ist die mikrofaser

Microfasern allgemein sind äußerst weich und formbeständig. Somit haben Sie, auch wenn Sie zu empfindlicher Haut neigen, keine Probleme mit der Nutzung des Handtuches, ausderdem garantieren Microfasern eine gewisse Langlebigkeit, auch, wenn Sie es ein paar Male waschen sollten.
Microfasern können im Übrigen aus Polyester, Acryl oder Nylon bestehen. Somit brauchen Sie auch als Allergiker keine Scheu haben, wenn Sie Ihr Handtuch auswählen.
Die Herstellung von Handtüchern dieser Art ist sowohl auf natürlichem als auch auf synthetischen Wege möglich. Aufgrund dieser Faktoren sind Microfaserhandtücher in der heutigen Zeit immer gefragter.

Worin zeigt sich der Vorteil der Nutzung von Microfasern in der Nutzung als Handtuch auf einem Festival?

1. Die Hygiene!

Gerade, wenn man auf ein Festival geht, ist klar: Das Handtuch muss bei Ihnen für einiges her halten!
Denn in der Regel sind Festivals an Seen.
Wenn das der Fall ist, so ist die Mitnahme von mehreren Handtüchern natürlich von elementarer Wichtigkeit.
Doch selbst, wenn das Festival vielleicht nicht unbedingt in Seenähe ist: Sie werden bestimmt nach dem vielen Schwitzen abends duschen wollen, und das vielleicht sogar nicht nur ein mal am Tag.
Denn auf Festivals hat man schließlich in der Regel nicht die gewohnten hygienischen Standards und es kann schnell passieren, dass man in Dreck oder Ähnliches tritt und dass Sie dann häufiger Duschen müssen.
Die Microfaserhandtücher sind dafür bekannt, dass sie sehr saugstarkes Material haben, wenn Sie sich also beeilen müssen und nicht den nächsten Auftritt verpassen möchten, wenn Sie vom See kommen und fix wieder zum Zelt wollen, dann zeigt sich hier, dass es elementar wichtig ist, ein Microfaserhandtuch dabei zu haben.
Es kann unglaublich nervig sein, nach nur einem Tag festzustellen, dass man sein Handtuch vergessen hat.
Denn dann können Sie einfache Tätigkeiten wie das entspannte Abtrocknen nach einem Bad im See oder einer Dusche nicht mehr durchführen, auch Sachen wie Zähne putzen werden schwierig.
Dies wird Ihnen garantiert nicht nur Ihr Körper, sondern auch Ihre Mitmenschen übel nehmen, denn ob Festival oder nicht: Ein bisschen Sauberkeit ist ja für alle Beteiligten schöner.

2. Die Zeit – und die Nerven

Weiterhin ist, wie vorhin bereits angesprochen, wichtig, dass man auf jeden Fall ein robustes Exemplar an Handtuch dabei hat. Es nützt Ihnen sicher nichts, wenn Sie sich nur den Waschlappen vom Zelt Nachbarn borgen, denn Sie werden nicht drumherum kommen, das Handtuch mehrmals am Tag zu benutzen, und sich jedes Mal aufs Neue etwas von Ihren Nachbarn oder Freunden zu leihen, kann sich auf Dauer als mehr als nervig erweisen.
Auch hier wäre von Relevanz, dass Sie ein qualitativ hochwertiges Handtuch nehmen, damit Sie dieses mehrmals benutzen können, ohne dass es kaputt geht oder ausbleicht.
So können Sie nämlich das Handtuch bequem auch als Ablage verwenden, falls Sie keine Liege oder Luft Matratze dabei haben – oftmals ist für diese Dinge auch gar kein Platz, da sie nur schwer zu verstauen sind.

3. Der Wiedererkennungswert

Das Microfaserhandtuch gibt es in unzähligen, teilweise schlichten und teilweise auffälligen Designs – Sie können also frei nach Belieben wählen, welche optische Gestaltung Sie bevorzugen.
Und wer kennt folgende Situation nicht: Sie sind auf einem Festival, und finden plötzlich Ihr Zelt nicht mehr.
Auch hier kann das Microfaserhandtuch ein nützlicher Begleiter sein: Wenn Sie es zum Beispiel irgendwo aufhängen, an einer Stelle, an der man es leicht erkennt, so können Sie Ihr Zelt ohne Probleme zuordnen und wiederfinden – auch, wenn es mal ein Bier mehr geworden ist, als geplant.
Ratsam ist das besonders bei grossen Veranstaltungen wie dem Hessentag. Hier haben es sich viele Besucher zunutze gemacht, sich anhand ihres Handtuchs gegenseitig zu erkennen, und zeigten sich beruhigt darüber, dass sie in Ruhe die Atmosphäre des Festivals genießen konnten.

4. Das Sparen beim Handgepäck

Mikrfaserhandtücher passen in jedes HangepäckFür das Festival packt man oft mehr ein als für den gewöhnlichen Sommerurlaub – allein schon deswegen, weil man sich seine Getränke und Lebensmittel selbst mitnehmen möchte.
Hier darf natürlich kein Material von Ihnen mitgenommen werden, das viel Platz im Koffer oder in den Taschen weg nimmt: Die Microfaserhandtücher haben allerdings oft eine praktische Schlaufe zum Zubinden, sodass sie recht kompakt erscheinen, und passen sich durch ihre Form so dem Koffer an, dass sie tatsächlich platzsparender sind als die anderen. Das gibt Ihnen den Vorteil, dass Sie auch mehrere Handtücher mitnehmen können, die Sie frei nach Belieben für alle möglichen Zwecke nutzen können.

5. Die Funktion als Allrounder

Ein Microfaserhandtuch ist bei vielen Kunden dafür bekannt, dass es in vielen Bereichen gleichzeitig eingesetzt werden kann: Ob Outdoor, Camping oder Saunahandtuch.
Diese Bereiche dürften Ihnen auf einem Festival besonders entgegen kommen, insbesondere dann, wenn Sie das Handtuch vielleicht einmal umfunktionieren müssen.
Dadurch, dass das Microfaserhandtuch auch unterwegs erstaunlich leicht gewaschen und schnell getrocknet werden kann, können Sie es auf einem Festival auch mehrere Tage nutzen.
Sie sollten also beim Kauf darauf achten, dass das Microfaserhandtuch bestenfalls zu mehreren Zwecken genutzt werden kann. Ein gutes Beispiel dafür ist das bei Amazon erhältliche Set von Olympusproducts

Wichtige Tipps auf Mikrofaser-Handtuch.com

Das Set besteht aus einem 140×170 cm großen und einem 30×40 kleinem Microfaserhandtuch besteht.

Es ist zu vielfältigen Zwecken im Outdoor Bereich geeignet, eben dort, wo es bei einem Festival am meisten Gebraucht wird. Viele positive Kundenrezensionen bestätigen den Wert des Produktes.

Wenn Sie es eher farbenfroh mögen, so ist das bunte Lumaland Mikrofaser Badetuch Exemplar vielleicht das richtige für Sie. Die Farben, aus denen man wählen kann, sind alle sehr knallIig und leuchtend – genau das richtige für Ihren persönlichen Festival Sommer!