Das richtige FestivalOutfit + die passende Kosmetik für den Hessentag

hessentag 2015

Der Hessentag lockt immer tausende von Besuchern an, wobei diese sich so manche Frage stellen. Was für ein Outfit ist angebracht und wie soll das Makeup aussehen.

Keine Kleidervorschrift

Genau dies macht die Auswahl dann auch so schwer, wobei es dann auch immer darauf ankommt, was jemand genau besuchen möchte. Es gibt offizielle Stände, die können umsonst aufgesucht werden. Allerdings kann so die gesamte Veranstaltung nicht genossen werden, womit die Tickets sich dann lohnen können. Sicherheitsmaßnahmen und Einlasskontrollen können lästig sein, allerdings gibt es dort keine Kleiderkontrolle. Also bleibt die Frage dann immer noch offen, wobei es hier auf das jeweilige Interesse des Besuchers ankommt. Denn der Hessentag ist eine Mischung aus Geschichte und Moderne. Also alles kann und nichts muss, womit dann die Kleiderwahl hier fast schon jedem selbst überlassen bleibt. Eine Einschränkung kann sich aber doch jeder selbst stellen, denn es kommt immer darauf an, was genau besucht werden soll. Denn es gibt an diesen Tagen so einiges zu entdecken, genauso wie es sportliche Veranstaltungen gibt. Genau bei diesen fällt oftmals die Entscheidung leichter, so kann ein Fußballdress hier schon die Entscheidung bedeuten. Doch auch andere Kriterien können die Auswahl ein wenig einschränken, was die Besucher dann auch dieses Jahr gezeigt haben.

Tradition und Fantasie

eine hexe ist oft auf dem karnevall anzutreffenViele Besucher kamen dann auch in Bekleidung die eher schon an Karneval erinnert haben, aber doch nichts damit zu tun hatte. Denn hierbei handelte es sich oftmals einfach nur um die Landestracht, die dann in vielen Bereichen auch dominierend war. Natürlich war diese keine Pflicht, womit dann die eigene Fantasie schon gefragt war. Der größte Teil der Besucher kam dann auch in bequemer Freizeitbekleidung, wozu dann auch bequeme Schuhe gehörten. Diese sollten auf jeden Fall sein, denn auf dem Hessentag gab es so manches zu sehen. Dies selbstverständlich alles zu Fuß, was dann bei Schuhen mit hohem Absatz schon schwierig werden konnte. Denn nicht jeder Untergrund war eben. Also Schuhe in denen schon weite Wege zurückgelegt werden können, sollten auf jeden Fall dabei sein. Jeans und T-Shirt haben dann auch in vielen Bereichen dominiert, wobei so manche Tracht dann aufgefallen ist. Selbst Menschen, die sich dann besonders hergerichtet hatten, vielen ebenfalls auf. Dies vor allem bei der Gesichtsbemalung, die auch von den vielen freiwilligen Helfern getragen wurde. Bunt darf es immer sein, denn es handelt sich um ein fröhliches Fest.

Schlagerparty auf dem Hessentag

Natürlich geht die Party dann auch nachts weiter, mit einer Schlagerparty. Jedes Jahr kommen hierfür Prominente nach Hessen, um nicht nur der Jugend so richtig ein zu heizen. Schlager sind bei jung und alte beliebt, doch welche Kleidung ist hier wieder richtig? Einfach das was eine wilde Party am besten übersteht. Denn auch hier gibt es keine Kleiderordnung, genauso wie dies für das Makeup gilt. Allerdings darf es hier am Abend schon etwas mehr sein. Also schon ein kräftiges Makeup mit und genauso intensive Farben. Der Lippenstift kann ruhig ein wenig dunkler ausfallen, oder einfach in der Lieblingsfarbe. Dies gilt dann auch für den Nagellack. Einfach so wie sich jede Frau am wohlsten fühlt und vielleicht auch damit in die Disco gehen würde. Auch hier darf es dann ein wenig kräftiger sein, denn am Tag ist hier eher ein wenig Zurückhaltung gefragt. Am Tag sollte ein zurückhaltendes Makeup gewählt werden, genauso wie dieses auch wasserfest sein sollte. Dies gilt allerdings auch für die Nacht, denn es darf natürlich auch getanzt werden. Was sind Schlager, wenn nicht dazu getanzt wird? Nur halb so gut, also ist dann für Stimmung gesorgt. Mitsingen ist ebenfalls erlaubt und gewünscht. Alles was richtig Spaß macht, nicht nur beim Feiern, sondern auch die Bekleidung. Denn auch hier gilt, alles was persönlich gefällt ist dann auch schick. Selbstverständlich darf es auch modern sein, bis hin zu Trachten. Genau das ist am Hessentag immer angesagt, die Trachten aus der Region.

Hessentag in Rüsselsheim

Nächstes Jahr findet der Hessentag in Rüsselsheim statt, womit sich dann natürlich wieder die gleiche Frage stellt. Was bloß anziehen auf so einem besonderen Event? Dies kann hier dann auch einfache Arbeiterkleidung sein, denn natürlich gehören hier die Opelwerke dazu. Allerdings gibt es in Rüsselsheim auf viele Oldtimer und die entsprechenden Klubs dazu. Daher darf es auch hier etwas nostalgisches zum Anziehen sein, ebenso wie die moderne Kleidung. Denn der Hessentag ist einfach nur bunt, was sich auch in den Trachten immer wieder zeigt. Dies gilt dann auch für das Makeup und selbst für Gesichtsbemalung. Denn diese gehört heute mittlerweile einfach dazu, die dann auch die jeweilige Landesflagge darstellen kann. Da Deutschland früher kein einheitliches Land war wie heute, gibt es auch für die verschiedenen Regionen auch die entsprechenden Landesflaggen. Genauso vielseitig und bunt sind dann auch die Trachten, denn auch diese dürfen gerne auf dem Hessentag gezeigt werden. Egal, aus welcher Region jemand stammt, das ist an diesem Tag nicht wichtig. Einzig die Landestracht kann hier schon bestimmend sein. Also darf es auch gerne die Tracht aus der eigenen Heimatregion sein, womit das Fest noch bunter wird. Gerade bei Trachten sollte das Makeup auch auf diese abgestimmt sein. Hier können die Farben der Tracht dann auch gerne beim Lidschatten, Lippenstift und beim Nagellack wiedergegeben werden. Einfach so anziehen, wie einem gerade der Sinn steht. Das geht selbstverständlich auch.

Sonntagskleidung war gestern

Für solche Fälle gab es früher immer spezielle Kleidung. Doch das war gestern, heute kann sich jeder gut anziehen. An heißen Tagen darf es dann auch gerne ein Top sein, das einmal mehr Bauch zeigt. Allerdings sollten dies nur Menschen machen, die nicht zu viel Bauch haben. Denn auch die Figur spielt eine Rolle, selbst bei der Kleidung am Hessentag. Bequem und doch strapazierfähig, da so ein Tag sehr lange werden kann. Das bleibt dann auch in der Kleidung hängen, gerade wenn dann noch Kinder dabei sind. Essen und Getränke können da schon schnell einmal auf den Kleidern landen, womit diese dann vielleicht für immer verunreinigt sind. Daher muss diese auch wirklich so einiges aushalten, was viele Besucher auch gleich berücksichtigen. Ein buntes Gemisch aus Menschen und Kleidern, zeigt sich jedes Jahr wieder. Eine Kleiderordnung gibt es nicht, sondern jeder darf das Anziehen, was sinnvoll ist. Anzüge und Abendkleider sind eher unangebracht, denn es handelt sich um eine lockere und lustige Party. Also Freizeitkleidung kann genauso getragen werden, allerdings mit einem Jogginganzug sollte dann doch niemand hingehen. Ein wenig etwas Besseres darf es dann doch sein, denn der Besuch ist doch schon ein besonderer Höhepunkt des Jahres. Falls die Temperaturen es erlauben, darf es auch gerne eine kurze Hose sein. Also auch immer nach den Temperaturen angepasst, das ist die richtige Bekleidung. Einfach und doch sinnvoll, so sollten dann auch die Schuhe ausgewählt werden.

Ein Fest für alle

Ob Jung oder Alt, beim Hessentag treffen sich die Generationen zu einem großen Fest. Hier wird die Region ihre Besonderheiten und vor allem auch die Menschen gefeiert. Somit findet dort garantiert jeder eine Veranstaltung, die er dann gerne besucht. Ob nun eine Schlagerparty oder eine der Sportveranstaltungen. Auch danach kann dann die Kleidung und das Makeup gewählt werden. Alles ist hier offen und großzügig, womit dann auch jeder, seine Lieblingskleidung auswählen darf. Dies macht auch den besonderen Charme dieses Festes aus. Hier dürfen alle einfach nur Mensch sein und das auch noch richtig feiern.

Lust die ganze Geschichte über den Hessentag zu lesen?

Hier gehts zu Wiki

Müssen Sie von weit anreisen? Vakuumbeutel helfen Ihnen die Festival-Kleidung perfekt in den Koffer zu bekommen.

Alles über Vakuumbeutel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.